Zimmer 10 – Einblick in die Ausstellung freie Zimmer im Hugenottenhaus in Kassel

Die Ausstellung freie Zimmer im Hugenottenhaus in Kassel ist Geschichte! Nicht jedoch hier im Kanal von artort.tv! Erstmalig dokumentieren wir eine Ausstellung komplett.

Eine künstlerische Arbeit, die seit 1993 im Hugenottenhaus besteht - "Abgeschoben" von Carola Ruf
Eine künstlerische Arbeit, die seit 1993 im Hugenottenhaus besteht – „Abgeschoben“ von Carola Ruf

Heute stellt uns Lutz Freyer eine Arbeit vor, die seit 1993 im Hugenottenhaus überdauert hat und dort während der Ausstellung „transit“ zu sehen war. Es handelt sich um die Kasseler Künstlerin Carola Ruf und ihr Werk „Abgeschoben“. Zu ihr gesellen sich die Arbeit „Madonna mit Hut“ von Husso Özdemir, „o.T.“ (Hochstände) von Michael Göbel und die Arbeit „Holz“ von Senta Connert.

Ein Kunstwerk, das zu irritieren versteht - "Holz" von Senta Connert
Ein Kunstwerk, das zu irritieren versteht – „Holz“ von Senta Connert

Auch wenn Sie die Ausstellung nun nicht mehr persönlich besuchen können, nutzen Sie bitte die Chance und stöbern Sie sehr gerne hier im Online Archive! Wir wünschen zauberhafte Erkenntnisse und bleiben Sie bitte mit uns in Kontakt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.